August 2018

Do., 30.8., 19–20:30 Uhr Infoabend Studienfahrt Wien (LKs Biologie, Pädagogik, Physik)
Raum 403
Treffen aller Schülerinnen und Schüler der genannten Kurse der Stufe 12 mit ihren Eltern.

September 2018

Mo., 3.9. Examen Frau Berger
Mo., 3.9., 19–20:30 Uhr Elternpflegschaftssitzung Stufe 10
Mo., 3.9. Elternpflegschaftssitzungen Klassen 7a und 7b
Di., 4.9. Examen Herr Schiffer
Di., 4.9., 18:30–19:30 Uhr Infoabend Kursfahrt Brighton
Raum 403
Di., 4.9., 19:30–21 Uhr Elternpflegschaftssitzung Stufen 5 und 12 und der Klassen 6b und 6e
Mi., 5.9. Examen Frau Schulte
Mi., 5.9., 19–21 Uhr Opladener Gespräche – Prälat Erich Msgr. Läufer – Zwischen Abenteuer und großem Los. Glückliches und Ungeschminktes aus 65 Priesterjahren.
Von 1989 bis 2006 leitete Prälat Läufer die Zeitung, nachdem er bereits 1984 zum Geistlichen Beirat der Redaktion ernannt worden war. Im Ruhestand schreibt er weiterhin als freier Mitarbeiter. Ort: Pfarrheim St. Remigius An St. Remigius 7 | 51379 Leverkusen (Opladen) Eintritt frei
Mi., 5.9., 19–20:30 Uhr Elternpflegschaftssitzung Klasse 9b
Raum 129
Mi., 5.9., 19:30–21 Uhr Elternpflegschaftssitzung Klassen 6a, 6c, 6d, 9b und Stufe 11
Do., 6.9. Examen Herr Hoffmann
Do., 6.9., 19:30–21 Uhr Elternpflegschaftssitzungen Stufen 8 und 9a, c, d, e
Fr., 7.9. Examen Frau Steiner
So., 9.9., 16–17:15 Uhr Konzert der Chorgemeinschaft
St. Remigius
Die Chorgemeinschaft unter der Leitung von Thomas Brückner singt mit Orgelbegleitung von Andrea Filippini. Es gibt Orgelmusik von Felix Mendelssohn-Bartholdy, sowie die Messe D-dur von Antonin Dvorak und das Geistliche Lied von Johannes Brahms. Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich über Spenden, die zur Finanzierung des Folgeprojekts, der Johannespassion von J. S. Bach, im März 2019 beitragen.
So., 9.9. – Sa., 15.9. Studienfahrten der Q2
Studienfahrten der Stufe 12 (variabler Zeitraum für die verschiedenen Fahrten) Kroatien/Pula: Lk Deutsch und LK Mathematik, Begl.: Fr. Teepker, Hr. Dr. Overberg, Hr. Nitsch – England/Brighton: LKs Englisch und LK Geschichte, Begl.: Fr. Dr. Buske – Spanien Barcelona: LK Spanisch und LK Musik, Begl.: Fr. Schäfer, Hr. Riemen – Wien: Lk Erziehungswissenschaft, LK Biologie, LK Physik Begl.: Fr. Koska, Fr. Beuth, Hr. Dr. Nolte
Mo., 10.9. – Fr., 14.9. Klassenfahrten der Stufe 6
Klasse 6a: Trier, Begl.: Fr. Mager, Hr. v. Berg – Klasse 6b/e: Bad Ems an der Lahn: Begl.: Fr. Hanowski, Fr. Dr. Schmerling, Hr. Dr. Kirchhoff – Klasse 6d: Rursee: Begl.: Fr. Glöckner, Hr. Dr. Rasbach
Mo., 10.9., 19:30–21 Uhr Klassenpflegschaft 7d
Mi., 12.9., 19:30 Uhr Klassenpflegschaft 7c
Do., 13.9., 18–20 Uhr Informationsabend für Auslandsaufenthalte
Atrium
Info-Veranstaltung zu Langzeitaufenthalten im Ausland mit Referenten/innen aus Stufe 10 und 11, die von ihren Aufenthalten während des letzten Schuljahres berichten – speziell für Stufe 9 und deren Eltern. Herr Voß wird zum Rechtsrahmen bei G8 referieren; Ansprechpartnerin Frau Falter
Mo., 17.9. Examen Herr Winter
Di., 18.9. – Di., 25.9. Polenaustausch – Besuch der polnischen SchülerInnen in Leverkusen
Raum 603
Besuch einer Schülergruppe unserer Partnerschule in Tarnów/Polen. Inhaltich gestaltet wird diese Woche mit Themen zum Fach Chemie. Speziell wird es um Kunststoffe. Zwölf Schüler/innen der MSO aus Stufe 9 und 10 nehmen an diesem Austauschprojekt teil. Ansprechpartner Herr Dr. Nolte
Di., 18.9. Examen Frau Moers
Mi., 19.9. Examen Frau Schwan
Di., 25.9. Examen Frau Berntgen
Di., 25.9., 14:15–16 Uhr 2. Lehrerkonferenz
Raum 228
Di., 25.9., 19:30–20:30 Uhr Eltern- und Schülerinformationsabend zur Potentialanalyse in der Q1 (Kooperation mit dem Institut für Bildungs- und Karriereberatung)
Raum 403
Der Geschäftsführer des Instituts Herr Thimm informiert über das Angebot der Stärken-Schwächen-Analyse für die Jahrgangsstufe Q1.
Mi., 26.9. Examen Frau Ditu
Do., 27.9., 19:30–21 Uhr 1. Schulkonferenz – verlegt auf Do, 29.11.2018
Raum 406
Die 1. Schulkonferenz findet nicht, wie ursprünglich geplant, am 27.9., sondern am 29.11.2018 statt. Grund ist, dass wir zu diesem späteren Termin erste Beschlüsse zur Ausgestaltung von G9 treffen können. Das wäre zum früheren Termin wegen der fehlenden Vorbereitungszeit nicht möglich.
So., 30.9. – Fr., 5.10. 4. Begegnungswoche des Erasmus+-Werteprojekts
Vierte Begegnungswoche des Erasmus+-Werteprojekts in London mit großer Abschlusskonferenz, .Zwölf SchülerInnen der Stufe Q2 nehmen daran teil. Ansprechpartnerinnen Frau Schäfer und Frau Falter. Herr Dr. Miedza wird die Gruppe zu dieser Abschlusskonferenz begleiten. Abflugort: KölnBonn
So., 30.9., 9:45–10:45 Uhr Messe in St. Maurinus / Lev.-Lützenkirchen gestaltet vom Projektorchester und der Pilgergruppe

Oktober 2018

Mo., 1.10., 19–20:30 Uhr Opladener Gespräche an der Marienschule – Zur Heiligsprechung von „Maria Katharina Kasper“
Aula
Zur Heiligsprechung von „Maria Katharina Kasper“ (Begründerin des ehemaligen Schulordens der Marienschule (ADJC) und Mitbegründerin der Marienschule Vortrag über ihr Leben und Wirken von Schwester Gottfriedis Amend (ADJC) Am 16. Mai 2018 teilte der Vatikan mit, dass Maria Katharina Kasper am 14. Oktober von Papst Franziskus auf dem Petersplatz in Rom heilig gesprochen wird. Katharina Kasper wurde am 26. Mai 1820 als Tochter eines Bauern in Dernbach im Westerwald geboren und gründete mit vier weiteren Frauen 1851 einen Verein, der sich der häuslichen Pflege von Kranken und Alten sowie der Kinderbetreuung widmete. Aus. diesem Verein entstand 1851 die religiöse Genossenschaft der "Armen Dienstmägde Jesu Christi" (ADJC). Die Dernbacher Schwestern, wie der Orden in der Folgezeit häufig genannt wurde, gingen überall dort hin, wo die Not am größten war und Hilfe gefordert wurde. So schickte Katharina Kasper nur 15 Jahre nach der Gründung ihrer Kongregation im Juli 1866 auch vier Schwestern nach Opladen. Zwei von ihnen waren Lehrerinnen, eine sollte die ambulante Krankenpflege übernehmen, und die vierte wurde zur Oberin des Konvents bestimmt. Aus. dieser Gruppe heraus und im Geiste der Kongregation der Armen Dienstmägde Jesu Christi entwickelte sich im Laufe der Zeit in Opladen eine vielfältige Tätigkeit der Schwestern im Bereich der Seelsorge, der Krankenpflege und des Bildungswesens, die u.a. auch bereits im ersten Jahr zur Gründung einer höheren Töchterschule führte, aus der die heutige Marienschule hervorging. Über das Leben von Maria Katharina Kasper aber auch über das Wirken der Ordensschwestern in Opladen wird Schwester Gottfriedis Amend an diesem Abend berichten und weitergehende Fragen beantworten. Schwester Gottfriedis war lange Jahre als Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin an der Marienschule tätig und ist Verfasserin eines vierbändigen Werkes über die Ordensgründerin.
Di., 2.10. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Fr., 5.10., 17:30–21:30 Uhr Filmabend für die Unterstufe
Atrium
Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 sind eingeladen zum Filmabend. Die Pilger-AG der Oberstufe bietet aktuelle Filme und Süßigkeiten an.
Fr., 5.10., 19:30–21 Uhr Wandern - Ferne - Heimat
Aula
Themenliederabend mit Theresa Szorek, Thomas Brückner und Andreas Unger. Es gibt Lieder und Duette von Schubert, Clara Schumann, Hugo Wolf, Gustav Mahler, Antonin Dvorák, Stanislaw Moniuszko und Benjamin Britten.
Mo., 8.10., 15–17 Uhr Schulentwicklungsgruppe
Raum 024
In dieser Sitzung wird es um einen Entwurf für die Stundentafel für G9 gehen, angepasst an die Belange der Marienschule.
Di., 9.10., 9–13 Uhr Fortbildung des Kollegiums zum Thema "Datenschutz"
Die Lehrerinnen und Lehrer erhalten durch Mitarbeiter der vom Bistum als Datenschutzbeauftragten benannten Firma eine Einweisung in die relevanten Fragen. Die Klassen 5 bis 9 haben einen Studientag ohne Unterricht. Die Oberstufe schreibt an diesem Tag in den ersten drei Stunden Klausuren, hat danach frei. Auf die Mitarbeiter/innen wartet am Ende des Studientages noch eine besondere Einladung.
Mi., 10.10., 18:30–20:45 Uhr Opladener Gespräche Der erste Weltkrieg und die Kunst Ein Fachgespräch mit Markus Heinzelmann und Guido von Büren
ModerationMichael Gutbier, Historiker, Vorsitzender des Opladener Geschichtsvereins gebührenfrei Ort: Villa Römer Haus-Vorster-Straße 6 | 51379 Leverkusen (Opladen)
Mi., 10.10., 19:30–20:30 Uhr Elternabend zur Kursfahrt 2019 nach Interlaken
Raum 409
Es handelt sich um den obligatorischen Elternabend im Vorfeld von Schulfahrten. Die Einladung richtet sich an die Eltern der Schülerinnen und Schüler in den Leistungskursen von Herrn Hartmann und Herrn Dr. Rasbach. Bitte beachten Sie die Raumänderung.
Mi., 10.10., 19:30–20:30 Uhr Elternabend zum Umgang mit Smartphone und sozialen Medien
Raum 403
Fr., 12.10. Kollegiumsausflug (unterrichtsfrei für alle Klassen und Stufen)
So., 14.10. Heiligsprechung Sr. Katharina Kasper ADJC in Rom
Sr. Katharina Kasper ADJC, Gründerin der Marienschule Opladen, wird am 14. Oktober 2018 von Papst Franziskus auf dem Petersplatz in Rom heilig gesprochen.Eine 32-köpfige Schüler-Lehrer-Eltern Gruppe wird sich am Freitag per Flug ebenso nach Rom aufmachen, um die Feierlichkeiten dort live mitzuerleben. In Rom wird sie von unserem neuen Schulseelsorger empfangen,der bekanntlich lange in Rom gelebt hat und die Gruppe dort begleiten und auch durch Rom führen wird.
Mo., 15.10. – Fr., 26.10. Herbstferien
So., 21.10. – Mi., 31.10. Pilgern nach Santiago de Compostela
16 Jugendliche der Stufen 10 bis 12 sowie drei Väter und Frau Bartels und Herr Szwierczynski beenden ein dreijähriges Pilgerprojekt. Im Jahr 2016 wurde der Weg von Opladen nach Dernbach gelaufen, im Jahr 2017 die klassische französische Via Podensis in den Regionen Aubrac und Lozère mit dem Ziel in Conques. In diesem Jahr geht die Gruppe einen Teil des spanischen Küstenweges und - nach einem Bustransfer - die letzten 130 Kilometer bis Santiago de Compostela. Die Gruppe hat bei Kollekten nach gestalteten Gottesdiensten in Langenfeld-Reusrath, Köln-Stammheim und in Leverkusen-Lützenkirchen sowie bei mehreren Filmabenden und Waffelverkauf einen Teil ihrer Kosten selbst verdient. Die Gruppe nimmt Gebetsanliegen aus den Gottesdiensten mit auf den Weg und wird auf dem Weg an die Menschen denken, die ihnen ihre Anliegen anvertraut haben
Di., 30.10. Smartphone und soziale Medien - Klassen 5
Projekt der Klasse 5 zum Umgang mit dem Smartphone und sozialen Medien mit Frau Dohrenbusch
Mi., 31.10. Smartphone und soziale Medien - Klassen 5
Projekt der Klasse 5 zum Umgang mit dem Smartphone und sozialen Medien mit Frau Dohrenbusch
Mi., 31.10., 18:30–22 Uhr Grusellesenacht
Die Grusellesenacht findet im Meditationsraum statt.

November 2018

Mo., 5.11. – Fr., 16.11. Informatik-Biber
Der Informatik-Biber ist ein Wettbewerb für alle Klassen/Stufen (http://informatik-biber.de/). Es sind ausdrücklich keine Vorkenntnisse im Fach Informatik erforderlich. Im vergangenen Jahr haben knapp 200 Schülerinnen und Schüler unserer Schule und über 340.000 deutschlandweit teilgenommen. Ansprechpartner ist Herr Zons.
Mo., 5.11. – Fr., 9.11. Projekt "Politisch motivierte Gewalt erforschen"
Das Projekt "Politisch motivierte Gewalt erforschen" findet in Neu-Anspach mit einigen Schülerinnen und Schülern der Stufe 8 und 9 statt. Begleitende Lehrkräfte: Frau Böhlefeld und Frau Koska.
Mo., 5.11., 10:40–11:25 Uhr 2. SR-Sitzung
Raum 403
Themen: Digitalisierung, Gruselnacht
Mo., 5.11., 19:30–21 Uhr Opladener Gespräche --- Zehn Regeln für Demokratie-Retter --- Lesung mit Jürgen Wiebicke, Philosoph und Journalist
Aula
Spätestens seit der Wahl von Donald Trump wissen wir: Unsere liberale Demokratie ist in Gefahr. Wir haben keine Garantie, dass autoritäre Kräfte nicht auch bei uns die Oberhand gewinnen. Was also tun? Wie können wir die Substanz unserer Demokratie verteidigen gegen die immer lauter und dreister werdenden Verächter - auch jenseits der Wahlkabine? Wie andere ermutigen, mitzumachen? Darüber hinaus spüren immer mehr Menschen ein zunehmendes Unbehagen daran, dass an unserem derzeitigen individualistischen Lebensstil etwas grundsätzlich faul ist. Aber wie er zu ändern wäre, ist immer noch äußerst unklar. Ist unser Land im Krisenmodus, die Welt in labilem Zustand - wie lässt sich dennoch ein gutes Leben leben? Der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke, bekannt aus dem WDR-Hörfunk, greift die Problematik in seinen Büchern "Zehn Regeln für Demokratie-Retter" und "Zu Fuß durch ein nervöses Land - Auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält" auf. Er gibt dazu Hinweise und Regeln an die Hand, mit deren Hilfe jeder von uns jederzeit anfangen kann. Das stellt er bei dieser Veranstaltung vor und lädt ausdrücklich zu Fragen und Diskussionen ein. Denn - und daran müssen wir uns wieder erinnern: Die Demokratie ist mehr als eine Regierungsform; sie ist eine Lebensform, die wir immer wieder aufs Neue beleben und verteidigen müssen. Zu diesem Vortrag laden wir herzlich ein Gebühr 6 €, für Schüler reduziert 3 € - Karten erhalten Sie an der Pforte oder im Sekretariat der Marienschule sowie in der Buchhandlung Noworzyn, Birkenbergstraße 25, in Leverkusen Opladen.
Do., 8.11. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Do., 8.11., 13:15–15:45 Uhr Kreativ-AG
Raum 215
Ab dem 8.11.18 bietet die Leverkusener Künstlerin SiS (Silke Schmitt) wieder die Kreativ-AG an. Sie findet jeden 2. Donnerstag in den ungeraden Wochen von 13.15-15.45 Uhr statt, voraussichtlich in Raum 215. Der Unkostenbeitrag beträgt 10€ pro Monat und wird vor Ort jeweils bezahlt. Die AG richtet sich an alle interessierten Künstler/innen ab Stufe 5. Ansprechpartnerin: Frau Spennrath-Werges
Do., 8.11., 14–18 Uhr Schülerpotentialanalyse für die Q1
Durchgeführt vom Institut für Bildungs- und Karriereberatung.
Do., 8.11., 14:15–15:45 Uhr SR-Schülerfortbildung
Raum 502
Der Schülerrat bietet eine Schülerfortbildung zur Arbeit mit "Teams" und "OneNote" für die Unter- und Mittelstufe an. Die Teilnahme der Klassensprecher aus den Klassen 6-9 ist verpflichtend. Gerne können auch weitere Interessierte aus den Klassen 6-9 dazukommen, maximal jedoch 4 SchülerInnen pro Klasse. Die Fortbildung findet in R502 und R509.
Do., 8.11., 14:45–18 Uhr Pädagogische Konferenzen / Erprobungsstufenkonferenzen
Zeitplan: 14.45 Uhr: Klasse 8d. 15.15 Uhr: Klassen 7b, 8a, 9d 15.45 Uhr: Klassen 8c, 9e 16.15 Uhr: Klassen 6d, 7d, 8b
Fr., 9.11., 19–20:30 Uhr Gedenkgottesdienst und Sechswochenamt für Herrn Willi Zeiler
Kapelle
Die Schulgemeinschaft der Marienschule gedenkt in diesem Sechswochenamt ihres ehemaligen Schulleiters Herrn Willi Zeiler. Alle, die sich ihm verbunden fühlen, sind herzlich zu diesem Gottesdienst um 19.00 Uhr in die Kapelle der Marienschule eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zur Begegnung in die Cafeteria der Marienschule ein.
So., 11.11. – Mo., 12.11. Exkursion nach Ypern
Treffen mit den englischen Schülerinnen und Schülern zum Thema "World War I - Teaching Historical Thinking"
Mo., 12.11. Anmeldeschluss für den 1. DELF-Prüfungstermin
Di., 13.11., 13:40–17:10 Uhr Pädagogische Konferenzen / Erprobungsstufenkonferenzen, Stufe 5 mit Grundschullehrer/innen
Zeitplan: 13.40 Uhr: 6c, 7c. 14.10 Uhr: 5b, 5c, 6b. 14.40 Uhr: 5b, 5c. 15.10 Uhr: 5a, 5d, 9a. 15.40 Uhr: 5a, 5d, 9b. 16.10 Uhr: 6a, 7a, 9c. 16.40 Uhr: 6e. (Für die Konferenzen der Stufe 5 sind jeweils 60 Minuten angesetzt, für die übrigen Klassen jeweils 30 Minuten.)
Do., 15.11., 17:30–19 Uhr Literaturclub
Raum 323
Am 15.11.18 trifft sich der Literaturclub ab 17.30 Uhr im Mehrzweckraum R231. Wir stellen diesmal vor, für was wir uns literarisch begeistern. Eingeladen sind alle Schüler/innen ab Stufe 9. Bei Fragen wendet euch an Frau Spennrath-Werges.
Fr., 16.11., 19–21 Uhr SR-Gruselnacht
Atrium
Gruselnacht für die Stufen 5 und 6. Der Schülerrat veranstaltet einen gruseligen Überraschungsabend im Atrium von 19:00-21:00. Der Unkostenbeitrag beträgt 2€, gruselige Kostüme sind sehr gewünscht. Anmeldungen und Beitrag bitte bis zum 5.11. in den Briefkasten am SR Raum. Das Anmeldeformular wird über die KlassenlehrerInnen verteilt.
Fr., 23.11., 15–18 Uhr Elternsprechtag
Alle Eltern sind herzlich eingeladen. Wie üblich gibt es ein Rahmenprogramm mit Bücherverkauf sowie Waffeln, Crepes, Plätzchen etc. als Spendenaktion für Dhani.
Sa., 24.11., 9–12 Uhr Elternsprechtag
Alle Eltern sind herzlich eingeladen. Wie üblich gibt es ein Rahmenprogramm mit Bücherverkauf sowie Waffeln, Crepes, Plätzchen etc. als Spendenaktion für Dhani.
So., 25.11., 17–19 Uhr ART TONALE präsentiert musikalische Nordlichter
Kapelle
ART TONALE wird mit dem diesjährigen Programm „Northern Lights“ zum ersten Mal in der Kapelle der Marienschule in Opladen auftreten, wo das Ensemble dankenswerterweise seinen „Heimathafen“ hat. Am 25. November um 17:00 Uhr werden u.a. Chorwerke von Alfvén, Bach, Brahms, Distler, Gjeiilo, Gorczycki, Grieg, Krakova, Lindberg, Nystedt, Pärt, Rautavaara, Sibelius, Schnittke, Tschaikowsky u.a. zu hören sein. Volker Wierz hat für das Konzert „Northern Lights“ anspruchsvolle Literatur ausgewählt, die der Chor mit großer Begeisterung einstudiert. Die Reise durch den Norden lässt kaum einen der großen Komponisten vermissen. Dass die Stücke alle in Originalsprache gesungen werden, versteht sich von selbst. Der musikalische Ausflug in Europas Norden steht im Zeichen der 50-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Leverkusen und Oulu, die in einem großen Festakt am 6. Dezember 2018 ihren Höhepunkt finden wird. ART TONALE wird Leverkusen auch in diesem Rahmen musikalisch repräsentieren. Der Eintritt beträgt 13 €, für Schüler u. Studenten ermäßigt 8 €. Kartenvorbestellungen unter: art.tonale@gmx.de oder telefonisch unter 0171-6762990
Do., 29.11. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Do., 29.11., 19:30–21 Uhr 1. Schulkonferenz
Raum 406
Fr., 30.11., 6:30–8 Uhr Frühschicht im Advent - mit herzlicher Einladung an alle Eltern, Ehemaligen und Freunde der Marienschule
Im Anschluss Frühstück in der Caféteria!

Dezember 2018

Sa., 1.12. Vollversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Marienschule
Raum 019
Mo., 3.12. – Mi., 5.12. Workshop in den Klassen 9 zum Thema „Bild- und Urheberrechte, Umgang mit eigenen und fremden Daten"
Do., 6.12., 17:30 Uhr Preisverleihung Schreibwettbewerb
Raum 321
Dieses Jahr werden zum 30. Mal die Siegerinnen und Sieger des schulinternen Schreibwettbewerbs gekürt. Prämiert werden Texte der Unter- und Mittelstufe
Fr., 7.12., 6:30–8 Uhr 2. Frühschicht im Advent – mit herzlicher Einladung an alle Eltern, Ehemaligen und Freunde der Schule
Kapelle
Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest laden wir – wie in jeder Adventszeit seit 1987 – zu den Frühschichten ein. Jeweils vor den Advent-Sonntagen treffen wir uns am Freitagmorgen um 6.30 Uhr in der Schulkapelle, um mit der Feier der heiligen Messe den Tag zu beginnen. Das Schulgebäude ist ab 6.00 Uhr geöffnet. Wir gestalten die Frühschichten in diesem Jahr mit Bildern des Opladener Künstlers Helmut Esser. An der Gestaltung beteiligen sich auch Frau Falter und Herr Dr. Nolte mit ihren Gedanken zu den Bildern. Zu den weiteren Mitwirkenden zählen die Eltern-gruppe „MISEREOR Parentes“ und das Projektorchester. In den Frühschichten am 7. und 14. Dezember halten wir eine Kollekte zugunsten von MISEREOR. Wie immer gibt es anschließend in der Cafete ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee, Kakao und süßen Weckchen oder Käsebrötchen (weitere Frühstücksbrote können gerne mitgebracht werden). Alle Teilnehmer der Gottesdienste sind herzlich eingeladen. Die Cafeteria unterstützt die Frühschichten auf diese Weise wie in jedem Jahr mit einem Teil des Überschusses, der im Lauf des Schuljahrs erzielt wurde. Herzlichen Dank. Wie immer werden Sie verschiedene Verkaufsstände im Erdgeschoss entdecken, etwa von der MISEREOR-AG und der Garten- und Bienen-AG, die am 7. und 14. Ihren Honig und selbst gemachte Bienenwachskerzen verkaufen werden
Fr., 7.12. Die neue MaJa ist da
Verteilung ab Freitag in Kursen und Klassen – Offener Verkauf an der Pforte zum Preis von 8 € - viel Spaß bei der Lektüre.
So., 9.12., 11–12 Uhr Gottesdienstgestaltung mit dem Projektorchester und mit Schwestern DDL
In der Kirche St. Matthias in Euskirchen sammeln die Schwestern mit dem von Schwester Petra DDL geleiteten Verein "Perspektiven für Nigeria" für die Gründung einer Berufsfachschule für Solartechnik in Nigeria, um arbeitslosen Jugendlichen eine zukunftsträchtige Berufsausbildung zu ermöglichen. Das Projektorchester kommt mit einer guten Besetzung nach Euskirchen und begleitet die Messe musikalisch.
Fr., 14.12., 6:30–8 Uhr Frühschicht im Advent - mit herzlicher Einladung an Eltern, Ehemalige und Freunde der Marienschule
Im Anschluss Treffen in der Caféteria.
Fr., 14.12., 12:25–14 Uhr Kinovorstellung im Scala Opladen für einige Oberstufenkurse
Gezeigt wird der Film "Death by design", welcher die Auswirkungen der Elektronikindustrie auf Mensch und Umwelt aufzeigt und als Auftaktveranstaltung für eine Auseinandersetzung mit der Thematik im Unterricht dient.
Di., 18.12., 11–11:45 Uhr Musik auf dem Weihnachtsmarkt
Die Klasse 5a und Musiker/innen des Projektorchesters spielen und singen weihnachtliche Musik auf der Bühne vor der Jugendkirche auf dem Opladener Weihnachtsmarkt.
Do., 20.12. Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
Der Unterricht schließt nach der 5. Stunde. Wir wünschen allen eine gesegnete Weihnacht und ein gutes Neues Jahr 2019.
Fr., 21.12. – So., 6.1. Weihnachtsferien

Januar 2019

Sa., 5.1. – Sa., 12.1. Skifahrt für Schülerinnen und Schüler der Stufe Q1
Für 37 Schülerinnen und Schüler der Stufe Q1 geht es vom 5.-12.1.2019 auf Skifreizeit zum Mölltaler Gletscher. Ob Beginner oder Profi, alle sammeln neue Erfahrungen im Schneesport vor der traumhaften Kulisse der Kärntener Alpen. Betreut wird die Fahrt durch die Kollegen J. v. Hessert, O. Adrian, L. Bartels und A. Schmitz. 
Mo., 14.1. – Fr., 25.1. Sozialpraktikum Stufe 10
Do., 17.1., 15–17 Uhr Lehrerkonferenz
Raum 228
Fr., 18.1., 13:15–14 Uhr Zeugnisausgabe Q2
Aula
Mo., 21.1. – Fr., 25.1. Besinnungstage der Stufe 9
Die Klassen 9b, 9d und 9e fahren mit Frau Böhlefeld, Frau Koska, Frau Mölders, Herrn Nitsch, Frau Schmitz und Herrn Szwierczynski vom 21. bis 24. Januar nach Bonn-Venusberg, die Klassen 9a und 9c mit Frau Haberling, Herrn von Hessert, Frau Nix, Herrn Voß und Frau Wloszkiewicz vom 22. bis 25. Januar ins Pallotti-Haus Lennestadt (früher: Olpe). Die Gestaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit MISEREOR.
Do., 24.1. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Sa., 26.1. Schriftliche DELF-Prüfung in der MSO
Mo., 28.1. Reflexionstag zum Sozialpraktikum
Ganztägige Veranstaltung für die Stufe 10. Abschluss mit der Hl. Messe um 18 Uhr in St. Remigius, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind.
Mo., 28.1., 18–19:30 Uhr Abschlussgottesdienst zum Sozialpraktikum und Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Marienschule
St. Remigius
Den Abschluss ihres zweiwöchigen Sozialpraktikums begehen die Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 mit einer Hl. Messe in St. Remigius, zu der wie immer auch ganz besonders die Eltern der Stufe 10 eingeladen sind. Wie im vergangenen Schuljahr gedenken wir in diesem Gottesdienst auch der im letzten Jahr Verstorbenen aus der Schulgemeinschaft der Marienschule. Wir erinnern an unsere ehemaligen Kollegen Herrn Willi Zeiler, Herrn Kornelius Schäfer, Herrn Peter Egert Mérour und unsere am 8. Januar dieses Jahres verstorbene ehemalige Kollegin Frau Ursula Gruber. Besonders gedenken möchten wir ebenfalls unseres ehemaligen Schülers Steffen Meyn, der bei einem tragischen Unfall im Hambacher Forst sein Leben verlor. Alle Angehörigen, Gäste und Ehemaligen, die aus Anlass des Gedenkens kommen, laden wir im Anschluss an den Gottesdienst in die Cafeteria der Schule zu einem Beisammensein ein.
Mo., 28.1., 19:30–21 Uhr Office 365 Informationsabend für Eltern - Eine Veranstaltung des Schülerrats
Atrium
Eingang Fürstenbergstraße, die Parkplätze sind geöffnet
Di., 29.1. Zeugniskonferenz für Stufe 5-11
Studientag für die Schülerinnen und Schüler
Di., 29.1., 8–13 Uhr Probe mit Orchester
Aula
Mi., 30.1., 8–13 Uhr Probe mit Orchester
Aula
Do., 31.1., 8–13 Uhr Probe mit dem Chor der Stufen 9-12
Raum 321

Februar 2019

Fr., 1.2. Mündliche DELF-Prüfung in Köln
Fr., 1.2. Halbjahrszeugnisse für die Stufen 5 bis 11
Fr., 1.2., 8–13 Uhr Probe mit dem Chor der Stufen 9-12
Raum 321
Sa., 2.2. mündliche DELF-Prüfung in Köln
Sa., 2.2. – Fr., 8.2. Frankreichaustausch in Leverkusen
Auch in diesem Jahr besuchen wieder Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule, dem Collège Camille Claudel aus Villeneuve d’Ascq für eine Woche ihre Gastfamilien aus der Jahrgangsstufe 8 in Leverkusen. Ansprechpartnerin ist Frau Mager.
Sa., 2.2., 8:30–12 Uhr Tag der Offenen Tür
Alle interessierten Eltern und ihre Kinder, die die 4. Klassen der Grundschulen besuchen bzw. in die Oberstufe eintreten wollen, sind am Samstag, 2. Februar 2019, zu einem Tag der offenen Tür in der Erzbischöflichen Marienschule Opladen, An St. Remigius 21, herzlich eingeladen. Eltern und ihre Kinder können ab 8.30 Uhr bei einem ersten Rundgang Unterricht live erleben. Ab 9.00 Uhr finden in der Aula und im Atrium die zentralen Informationsveranstaltungen statt, in denen die Schule vorgestellt und präsentiert wird. Die Grundschüler nehmen ab 10.00 Uhr in einem selbst gewählten Fach an einer Stunde Probeunterricht teil und werden anschließend von älteren Schülerinnen und Schülern durchs Haus geführt. Zeitgleich erhalten auch die Eltern bei einem ausführlichen Rundgang in Kleingruppen alle gewünschten Informationen über die Marienschule. Dabei stellen sich die einzelnen Fachbereiche und AGs vor und präsentieren die Vielfalt des Schullebens. Für jüngere Geschwisterkinder gibt es ein Betreuungsangebot. Die Veranstaltung endet gegen 12.00 Uhr. Weitere Informationen sind unter www.marienschule.com zu finden. In die Schule gelangt man sowohl über die Fürstenbergstraße als auch über die Straße An St. Remigius.
Mo., 4.2. – Fr., 8.2. Englandaustausch
Die englischen Schülerinnen und Schüler kommen zu Besuch nach Opladen
Mo., 4.2., 8–14 Uhr Generalprobe Schulkonzert
Aula
Di., 5.2. – Sa., 9.2. Anmeldetermine für die neue Stufe 5
Anmeldetermine für die Aufnahme an der Marienschule werden über das Sekretariat der Marienschule, auch telefonisch, vergeben (Tel. 02171-48901).  Es besteht außerdem die Möglichkeit, einen Termin am Tag der offenen Tür im Sekretariat zu vereinbaren. Anmeldetermine für die Grundschüler/innen: Di., 05.02.19, 14.00–17.00 Uhr; Mi., 06.02.19, 15.00–18.00 Uhr; Do., 07.02.19, 16.00–19.00 Uhr; Fr., 08.02.19, 14.00–17.00 Uhr; Sa., 09.02.19, 9.00–12.00 Uhr. Der Anmeldetermin für die Oberstufe: Mi, 13.2.19, 14.00-17.30 Uhr.
Di., 5.2., 19 Uhr Schulkonzert "P"OPERA
Aula
Das Thema des diesjährigen Winterkonzertes lautet "P"opera: Gemeinsam treffen wir nicht nur berühmte Arien wie "Nessun dorma" und Opernpersönlichkeiten wie den Barbier von Sevilla, sondern wir erleben die Festlichkeit und die Emotionalität eines Opernbesuches. Dieses spezielle Feeling hat auch seinen Wiederhall im Rock/Popbereich gefunden in Hymnen von Whitney Houston, in Balladen von Josh Groban oder parodistisch in "Bohemian Rhapsody" von Queen. Gastgeber sind die Chöre der Stufen 5-8 und 9-12 und das Schulorchester. Karten gibt es an der Pforte.
Mi., 6.2., 9:30–11:25 Uhr Präsentation des Programms "P"OPERA für Schülergruppen der Stufen 6 und 7
Aula
... in der dritten und vierten Stunde mit regulärer Pause.
Mi., 13.2. Besuch des Polenmobils an der Marienschule
Raum 403
Am Vormittag das PolenMobil an der Marienschule zu Gast. Die 12 Teilnehmer/innen, die vom 4.-11.4. zum Rückbesuch nach Tarnów/Polen fahren, werden durch Referenten auf ihr Gastland eingestimmt: Neben Sprache, Geschichte und Kultur spielen die Deutsch-Polnischen Beziehungen eine besondere Rolle in dem interaktiven Workshop. Denn neben dem gemeinsamen Chemieprojekt, das in Polen seine Fortsetzung finden wird, steht natürlich das interkulturelle Kennelernen im Mittelpunkt des Austauschs. Ansprechpartner: Herr Dr. Nolte
Mi., 13.2., 14–17:30 Uhr Anmeldungen für die Oberstufe
Mi., 20.2., 15 Uhr „Respekt und Achtsamkeit- Wie gehen wir miteinander um?“
Raum 024
Treffen der Schulentwicklungsgruppe zum Thema „Respekt und Achtsamkeit- Wie gehen wir miteinander um?“
Do., 21.2. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Do., 21.2., 15 Uhr Stadtentscheid des Lesewettbewerbs in Leverkusen
Raum 228
10 Schulsieger des Lesewettbewerbs der Klassen 6 von weiterführenden Leverkusener Schulen kämpfen um den Titel „Stadtsieger“ des Lesewettbewerbs. Für die MSO tritt Lynn Steimer aus Klasse 6d als unsere Schulsiegerin an.
Mo., 25.2. Tag der Mathematik für Stufe 6
Die Fachschaft Mathematik und das Schulteam des Hausdorff Center for Mathematics (HCM) der Uni Bonn gestalten zwei Doppelstunden für Schülerinnen und Schüler der Stufe 6 mit mathematischen Inhalten, die im Regelunterricht nicht auftauchen, aber die Schönheit der Mathematik erlebbar machen. Die Veranstaltung findet in der 2./3. und in der 4./5. Stunde statt. Die konkrete Einteilung sowie die Räume werden rechtzeitig bekannt gegeben. (Eine Initiative von Frau Machinek)

März 2019

Fr., 1.3. – Di., 5.3. Karnevalsferien (bewegliche Ferientage)
Mi., 6.3. Aschermittwoch
Der Aschermittwoch wird in diesem Jahr auf andere Weise gestaltet. Es gibt keine zentralen Gottesdienste. Nicht das äußere Symbol des Aschenkreuzes soll in den Mittelpunkt gestellt werden, sondern der Gedanken, dass mit der Fastenzeit eine besondere Zeit beginnt. Einige Teams aus Schülerinnen und Lehrer/inn/en besuchen in den ersten drei Stunden alle Klassen und Kurse im Unterricht. Sie unterbrechen den Unterricht für einen Impuls von ca. 10 Minuten. Darüberhinaus sind alle Schüler/innen eingeladen, nach eigenem Ermessen in den ersten 5 Stunden einen Besuch in der Kapelle zu machen. Es wird dort Live-Musik und Impulse geben, auf Wunsch auch das Aschenkreuz. Es können Klassen geschlossen gehen, oder Einzelne dürfen kommen. Der Schulseelsorger MIchele Lionetti wird als Ansprechperson zur Verfügung stehen und auch das Aschenkreuz spenden. Der Besuch in der Kapelle kann 10 oder auch 30 Minuten dauern. Gegen Ende der 6. Stunde (vermutlich 12.50 Uhr) wird es eine "stille" Messe geben, zu der alle eingeladen sind. Der Unterricht der 6. Stunde als letzter Stunde darf früher beendet werden, wenn die Lehrerin oder der Lehrer gerne zur Messe gehen möchte. Die Cafeteria unterstützt den Tag durch ein bewusst alternativ gestaltetes Angebot.
Mi., 6.3. – Do., 21.3. Sprechreiz: Aktionszeitraum zum Welttag der Poesie
Do., 7.3., 11:30–14 Uhr Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion in Köln – „ Mach was draus, sei Zukunft“
Am "Ascherdonnerstag", dem 7. März, nehmen unsere Klassen 9 und 10 an der Eröffnung der diesjährigen Fastenaktion von MISEREOR teil: "Mach was draus". Die Veranstaltung findet in der Philharmonie statt, die 9a und 9c haben einen Pressefototermin wegen der Gestaltung der "Zukunftszeitung", die MISEREOR-AG wird befragt und der Kurs Szenisches Spiel von Simon Nitsch zeigt auf der Bühne eine Performance. 1500 Schüler/innen ausgewählter Schulen bilden das Publikum dieser besonderen Veranstaltung mit Musik und kurzen Info-Blöcken.
Sa., 9.3. Fachtagung Berufsverband für Tagespflegepersonen NRW e.V. (externe Vermietung der Aula und des Atriums sowie einiger Klassenräume im Atrium und auf der 1. Etage Altbau)
Aula
Mo., 11.3. – Do., 14.3. Misereor Fastenaktion: Kunstprojekt zum Hungertuch mit dem Künstler Uwe Appold
Der Gestalter des diesjähirgen Hungertuches zur Fastenaktion von Misereor, der Künstler Uwe Appold, arbeitet mit einem LK-Kurs Kunst und dem Projektkurs Religion praktisch zur Thematik des diesjährigen Hungertuches. Begleitet wird das Projekt von Heike Spennrath-Werges und Christine Wloszkiewicz.
Mo., 11.3. Singen macht stark – mit Martin te Laak
Raum 321
Ab Montag, den 11.3. beginnt unser musisches Profilangebot. In der sechsten Stunde bietet Herr Martin te Laak chorische Stimmbildung in Raum 321 an. Die meisten SchülerInnen der Klasse 5 und 6, die teilnehmen, haben Unterrichtsschluss. Einige wenige SchülerInnen werden die sechste Stunde im Rahmen des Drehtürmodells verlassen und Sie und euch entsprechend informieren. Martin te Laak hat an der Kölner Musikhochschule Chorleitung studierte. Schon während seiner Studienzeit gründete er die Overbacher Singschule, mit deren Chören er beim Deutschen Chorwettbewerb und Landeschorwettbewerb mehrfach als Preisträger ausgezeichnet wurde und die er bis 2012 leitete. Martin te Laak obliegt die künstlerische Leitung des Aachener Kammerchores. Dokumentiert wird seine Arbeit durch eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland sowie durch CD-Produktionen und Einspielungen für den Rundfunk
Mo., 11.3., 19–19:30 Uhr Informationsabend für die neuen 5er Teil I: Nachmittagsbetreuung an der MSO
Raum 027
Die Marienschule ermöglicht eine Übermittags- und Nachmittagsbetreuung mit Möglichkeit zur Erledigung der Hausaufgaben und Spielbetreuung. Mit dieser Aufgabe ist das Kolping-Bildungswerk betraut. Von 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr stehen Frau Kötter-Röhl und Frau Brab für weitere Informationen zur Verfügung. Im Anschluss findet in der Aula die Information über die zweite Fremdsprache (Latein/Französisch) statt. Der Raum 027 findet sich an der alten Pforte (gegenüber vom Krankenhaus).
Mo., 11.3., 19:30–20:15 Uhr Informationsabend für die neuen 5er Teil II: Information über die 2. Fremdsprache Latein und Französisch
Aula
Wir bitten die neuen 5er, sich schon jetzt für Französisch bzw. Lateinisch zu entscheiden. Dazu werden beide Sprachen vorgestellt und die jeweiligen Vorzüge erläutert.
Di., 12.3., 19–20:30 Uhr Was kostet unsere Kleidung? Und wer bezahlt den Preis? - Rapha Breyer - Fair-Trade-Deutschland - Eine Veranstaltung der Opladener Gespräche
Aula
Die Unglücksfälle in asiatischen Kleiderfabriken haben in den vergangenen Jahren der Weltöffentlichkeit wiederholt vor Augen geführt, unter welchen Arbeitsbedingungen die dortigen Arbeiterinnen und Arbeiter unsere Kleidung produzieren: Sehr lange Arbeitszeiten; Hungerlöhne, von denen sie kaum leben können; Arbeiten ohne Schutzkleidung und mit giftigen Chemikalien, bis hin zu großen Baumängeln an den Fabrikgebäuden. Hinzu kommt, dass die verarbeiteten Rohstoffe, z.B. die Baumwolle, mit genmanipuliertem Saatgut in Monokulturen produziert und mit umweltbelastenden Chemikalien behandelt werden. Dies sind für informierte Konsument*innen keine Überraschungen und doch scheint man hilflos: Welche Maßstäbe für faire Produktionsbedingungen gibt es, an denen ich mich orientieren kann? Woran erkenne ich Produkte, die ich mit gutem Gewissen kaufen kann und wie kann ich als Konsument*in Einfluss nehmen? Auf diese Fragen geht Rapha Breyer von Fair-Trade-Deutschland in diesem Vortrag vor allem ein. In Verbindung mit der Veranstaltung erhalten Sie weitere Informationsmaterialien zum Fairen Handel, präsentiert der Conceptstore Faire Boutique „ Himbeertörtchen“ aus Leverkusen faire Mode und die Fair-Trade-Gruppe der Marienschule ihre fair gehandelten Waren (Schokolade, Tee, Leverkusen-Kaffee). Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch. Gebühr: 5 € Erwachsene, red. 2,50 €
Mi., 13.3., 19:30–21:30 Uhr Oberstufeninformation für die Stufe 9
Aula
Information über die gymnasiale Oberstufe für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a, 9b und 9c und ihre Eltern
Do., 14.3. Misereor Fastenaktion – Besuch des Misereorgastes Daysi Raquel Rodríguez Fuentes an der Marienschule
Frau Daysi Rodríguez hat Kommunikation mit Schwerpunkt PR studiert. Als Freiwillige hat sie mit den Salesianern Don Boscos Jugendgruppen begleitet und war Katechetin. Bis 2010 arbeitete sie in einer Werbeagentur. Seitdem ist sie bei der Caritas San Salvador und war dort zunächst in einem politischen Projekt zum Recht auf Wasser sowie in der Gefängnispastoral tätig. 2012 startete das Projekt „Mein Lebensplan“, das die 33-jährige leitet. Das Projekt setzt beim Grundrecht auf Bildung und Arbeit an. Es hilft Jugendlichen, einen Lebensinhalt zu finden und sich Berufs- oder Bildungsperspektiven zu erarbeiten. Damit leistet es auch einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention. Frau Rodríguez freut sich, Jugendliche in diesem wichtigen Lebensabschnitt dabei zu begleiten, „stolz auf sich selbst“ zu werden. Frau Rodriguez Fuentes wird zu den Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 sowie Schülerinnen und Schülern der Stufe 9 sprechen.
Do., 14.3., 19:30–21:30 Uhr Oberstufeninformation für die Stufe 9
Aula
Information über die gymnasiale Oberstufe für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9d und 9e und ihre Eltern
Fr., 15.3., 18–22 Uhr Nacht der Bibliothek: Bastelmarathon zugunsten der MSO-Bibliothek
Bücherei
In der Bücherei und im Kunstraum
Sa., 16.3., 10:30–12:30 Uhr Vollversammlung des Vereins der Freunde und Förderer
Raum 019
Sa., 16.3., 19:30–21:45 Uhr Konzert der Chorgemeinschaft: Johannes-Passion
St. Remigius
Die Chorgemeinschaft präsentiert die Johannes-Passion von J. S. Bach unter der Leitung von Thomas Brückner-Schunk. Zu den Solisten gehört Klaus Mertens, einer der bekanntesten Bach-Interpreten, ebenso wie unsere frühere Schülerin Theresa Szorek. Das Orchester, zusammengestellt von Konzertmeister Martin Ehrhardt spielt zum Teil auf alten Instrumenten.
Mo., 18.3. Mitarbeiterversammlung der erzb. Schulen
Versammlung aller Mitarbeiter der Erzbischöflichen Schulen: Eine Beurlaubung ist möglich, Fahrtkosten werden erstattet. Die Tagesordnung wird per Aushang bekannt gegeben.
Di., 19.3., 10:40–12:15 Uhr Informationsbörse für die Stufe 9
Aula
Information über die Fächer der Oberstufe für die Schülerinnen und Schüler aller 9. Klassen. (bitte die Sonderpläne beachten)
Di., 19.3., 13:15–14 Uhr Unterweisung der neuen Tafelknappen (Klasse 5)
Raum 503
Di., 19.3., 13:15–14 Uhr Diercke-Wissens-Wettbewerb Geographie
Raum 708
Die Fachschaft Geographie veranstaltet wieder den alljährlichen Diercke Wissen- Wettbewerb am 19.03. in der 7.Stunde für die Stufen 7-10 in den Räumen 708/709. Anmeldungen sind bis zum 15.3. bei der jeweiligen Erdkundelehrkraft oder bei Saskia Niederhgen möglich.
Do., 21.3. Känguruwettbewerb
Do., 21.3., 19:30–21 Uhr Vorstellung der Differenzierungsfächer: Informationsveranstaltung für die Stufe 7 - Eltern und Schüler
Aula
Fr., 22.3., 11:25–12:10 Uhr Vortrag zur gymnasialen Oberstufe für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen
Aula
Fr., 22.3. – Sa., 23.3. Einstieg der Pilgergruppe 2019-21
Die neue Pilgergruppe geht von Brühl nach Nettersheim und beginnt so ihren auf drei Jahre angelegten Pilgerweg nach Santiago de Compostela.
Di., 26.3., 14:15–17 Uhr Erprobungsstufenkonferenzen
Do., 28.3. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Fr., 29.3., 15–19 Uhr Elternsprechtag
Dieser Elternsprechtag zur Mitte des Halbjahres ist der einzige im zweiten Halbjahr. Alle Eltern sind herzlich eingeladen. Die Mitteilungen über die Versetzungsgefährdung ("blaue Briefe") sind kurz vorher verschickt worden; die betroffenen Schüler/innen mit ihren Eltern können diesen Termin dann ebenfalls als Sprech- und Beratungstermin wahrnehmen.
Fr., 29.3. 3 Bälle Nacht
Sporthalle
Ab 18:00, organisiert vom SR für die Stufen 9-12
Sa., 30.3. – Fr., 5.4. Frankreichaustausch - Gegenbesuch in Frankreich
Zum Rückbesuch des diesjährigen Frankreichaustausches ist eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 8 auch in diesem Jahr wieder zu Besuch bei ihren Gastfamilien aus unserer Partnerschule, dem Collège Camille Claudel aus Villeneuve d’Ascq.
Sa., 30.3., 7–8 Uhr Frühschicht in der Fastenzeit
Kapelle
Die Elterngruppe MISEREOR-Parentes gestaltet im dritten Jahr am Schulsamstag in der Fastenzeit eine Frühschicht: am 30.3. um 7 Uhr in der Kapelle. Herzlich eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie alle, die an der Schule arbeiten. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht traditionell die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss bei einer Tasse Kaffee.
Sa., 30.3., 8–12 Uhr Schulsamstag (Berufsorientierung für die Stufen 9 bis 12)
Die Klassen 5 bis 8 haben 4 Stunden Unterricht, die Stufen 9 bis 12 zwei bzw. drei Stunden. Ab der 3. Stunde (9.45 Uhr) informieren Eltern und Ehemalige die Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 bis 12 über ihre Berufe. Der Stundenplan des Unterrichts folgt einem Sonderplan; der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr, die erste Runde der Berufsorientierung um 9.45 Uhr (dritte Stunde).

April 2019

Mo., 1.4. Anmeldeschluss für den 2. DELF-Prüfungstermin
Do., 4.4. Zusatztermin - Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Do., 4.4. – Do., 11.4. Polenaustausch – Rückbesuch unserer SchülerInnen in Tarnów
Rückbesuch unserer 12 SchülerInnen (Stufen 9 bis 11) bei unserer Partnerschule in Tarnów/Polen. Auch hier werden wir uns wieder mit Chemie, mit Makromolekülen beschäftigen. Speziell wird es um Kunststoffe. Begleitet wird die Gruppe von Frau Spennrath-Werges Herr Dr. Nolte (Ansprechpartner bei Rückfragen).
Do., 4.4., 9–15:30 Uhr Bewerbertraining/Assessment-Center der AOK
Die AOK Rheinland/Hamburg bietet als Kooperationspartner der Marienschule auch in diesem Jahr für die Jahrgangsstufe Q1 zwei 3-stündige Workshops an, die eine Vorbereitung auf den gesamten Auswahlprozess von der Bewerbung über den Einstellungstest, das Vorstellungsgespräch sowie ein mögliches Assessment-Center darstellen. Ansprechpartner ist Herr Zons.
Fr., 5.4. Stufe 7: Abgabe der Wahlzettel für die Differenzierungkurse im Sekretariat
So., 7.4. – So., 14.4. Taizéfahrt der Oberstufe
25 Schüler/innen der Oberstufe fahren mit Frau Bartels, Frau Radtke und Herrn Szwierczynski für eine Woche zum Jugendtreffen der Gemeinschaft von Taizé / Frankreich.
Mo., 8.4., 19–21 Uhr Englandfahrt: Elternabend
Aula
Der Informationsabend ist für alle Teilnehmenden der Englandfahrt verpflichtend.
Di., 9.4., 15 Uhr Levliest - Unter Gottes buntem Regenbogen
In Kooperation mit dem CBT-Wohnhaus „Upladin“; SchülerInnen der Stufen 6, 8 und 9 tragen Gedichte und kurze Geschichten zu Frühling und Farbenvielfalt vor und kommen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohngruppen ins Gespräch
Mi., 10.4. Levliest - Lesung der PreisträgerInnen des Schreibwettbewerbs „Zehn“
Raum 321
6./7. Stunde
Do., 11.4., 10:30–12:15 Uhr Levliest - „Empfänger unbekannt“
Aula
Im Zusammenhang mit den Jüdischen Kulturtagen Rhein – Ruhr: Szenische Lesung mit dem „Kammertheater Rheinland“: „Empfänger unbekannt“. In einem Briefwechsel mit seinem jüdischen Freund Max wird die verhängnisvolle Veränderung von Martin zum Nationalsozalisten dargestellt. Aus Freundschaft wird Hass und Schuld. Es findet ein Nachgespräch mit den Schauspielern statt. E 4./5. Stunde für Stufe 9, 10, (11) Eltern und externe Gäste sind herzlich willkommen, Eintritt 5 €, Vorverkauf - Sekretariat der Marienschule oder Tageskasse.
Fr., 12.4., 10:40–13:10 Uhr MISEREOR Spendenlauf der 6.Klassen
Alle 6. Klassen laufen am Wiembach für die diesjährige MISEREOR Fastenaktion, die verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche in El Salvador unterstützt. Zuschauer/innen zum Anfeuern sind herzlich willkommen!
Fr., 12.4., 11:25–14 Uhr Letzter Schultag der Q2
Information der Schülerinnen und Schüler über die Abiturzulassung
Fr., 12.4., 19–22 Uhr Frühlingslesenacht
Raum 321
Am Freitag, den 12.4.2019 (19.00 – 22.00 h) findet die diesjährige Frühlingslesenacht für die Stufen 5 und 6 im Rahmen der Levliest-Woche statt. Ort der Veranstaltung R. 321, 3. Stock Glastreppenhaus. Eine Anmeldung über die Bibliothek ist erforderlich. 1 € Unkostenbeitrag, Bücher und Kuscheldecke bitte mitbringen. Für Essen und Getränke ist gesorgt.
Fr., 12.4., 19–20:30 Uhr Levliest - „Dick und Doof“
Aula
„Dick und Doof“ aus Guilford: „Lucky Dogs“. Das britische Komiker-Duo "Lucky Dogs" - Philip Hutchinson als Oliver Hardy und Tom Carpenter als Stan Laurel - erzählt live auf der Bühne und mit Film-Clips die Lebens- und Werkgeschichte dieser beiden großen Komödianten nach.– evtl. Leihgaben des „Dick und Doof“-Museums in Solingen; Vormittagsveranstaltung für die Stufe 7 (4./5. Stunde) -öffentliche Abendvorstellung um 19.00 Uhr - externe Gäste sind herzlich willkommen - Eintritt 5 €, Karten im Sekretariat der Marienschule und an der Tageskasse
Sa., 13.4. – So., 28.4. Osterferien
Mo., 29.4., 15–18:20 Uhr Laufbahnberatung für die zukünftige Oberstufe
Di., 30.4. Schriftliche Abiturprüfungen (erster Tag)
Di., 30.4., 15–18:20 Uhr Laufbahnberatung für die zukünftige Oberstufe

Mai 2019

Mi., 1.5. – So., 5.5. Englandfahrt der Stufe 8
Die Stufe 8 ist eingeladen, die Tage in Herne Bay, London und Canterbury zu verbringen. Ansprechperson ist Frau Elliott.
Do., 2.5., 15–18:20 Uhr Laufbahnberatung für die zukünftige Oberstufe
Fr., 3.5., 15–18:20 Uhr Laufbahnberatung für die zukünftige Oberstufe
Mo., 6.5., 9–15 Uhr Besuch der Universität Köln mit interessierten SchülerInnen der Jahrgangsstufe Q1
Im Rahmen eines Besuchs der Universität Köln erhalten die SchülerInnen einen ersten Einblick in den Studienalltag. Es findet eine zentrale Informationsveranstaltung für alle TeilnehmerInnen statt, daneben gibt es die Möglichkeit zu individuellen Vorlesungs- und Seminarbesuchen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: christian.zons@marienschule.com
Di., 7.5., 14:15–16:30 Uhr Allgemeine Lehrerkonferenz
Raum 228
Sa., 25.5. schriftliche DELF-Prüfung in der MSO
Mo., 27.5. Mündliche Abiturprüfungen im 4. Fach; Studientag für die Klassen 5 - 9 und die Stufen EF und Q1
Mo., 27.5. Stadtmeisterschaften der Grundschulen in Basketball
Sporthalle
Di., 28.5., 14–18:30 Uhr Mündliche Abiturprüfungen im 4. Fach
Do., 30.5. – Mo., 3.6. Borkumfahrt des Projektorchesters
34 Musikerinnen und Musiker aus den Stufen 5 bis 11 fuhren zum Proben und Musizieren in Gottesdiensten und zu Freizeit in schöner Umgebung auf die Insel. In diesem Jahr gestaltete die Gruppe die Erstkommunionmesse auf Borkum. Auch 2020 wird es die Fahrt wieder geben. Interessierte melden sich bei Herrn Szwierczynski.
Fr., 31.5. Brückentag nach Christi Himmelfahrt - unterrichtsfrei - beweglicher Ferientag

Juni 2019

Di., 4.6., 13:30 Uhr Treffen der Klassenlehrer der kommenden Stufe 5
Do., 6.6., 19 Uhr Träumt was Schönes“ – Es war einmal – und ist noch immer…
Aula
Ein modernisierter Märchen-Mix – Eigenproduktion des Differenzierungskurses „Szenisches Spiel“ der Stufe neun bei Frau Falter.In unserem Stück geht es um zwei Schwestern, die in einem Wald aufwachen, nachdem ihre Oma ihnen aus einem alten Märchenbuch vorgelesen hat. Dort treffen sie seltsame Leute. Nicht alles ist so, wie es scheint! Eintritt frei – Spenden gern gesehen! Einlass 18:30 Uhr
Fr., 7.6., 9 Uhr Noteneintrag Abitur
Di., 11.6. Pfingstferien
Mi., 12.6., 8–15 Uhr Wallfahrt der Klassen 6 nach Altenberg
Gemeinsam brechen wir mit einem Bus zu einer Ausgangskirche in der Umgebung Altenbergs auf. Nach einem kurzen Eröffnungsgebet machen sich die Klassen nacheinander auf den Weg. Im Altenberger Dom versammeln wir uns mit Schülern anderer Schulen des Erzbistums und feiern mit einem unserer Bischöfe einen Gottesdienst. Von dort geht es im Bus zurück nach Opladen (mit Ausstiegsmöglichkeit in Burscheid).
Mi., 12.6., 8:50–13:15 Uhr Verkündung der vorläufigen Abiturergebnisse
Do., 13.6., 8–12 Uhr Meldung der Abiturienten zur freiwilligen Prüfung im 1.-3. Fach
Mo., 17.6., 9–13 Uhr NaWi-Tag für Grundschüler
Der Fachbereich Naturwissenschaften empfängt 72 Schülerinnen und Schüler der GGS BERGISCH NEUKIRCHEN an der Marienschule, wo sie spannende Experimente aus der Biologie, Chemie und Physik erleben dürfen.
Mo., 17.6., 19 Uhr Alice im Wunderland... und plötzlich ist alles anders - Szenisches Spiel der Klassen 9a und 9c
Aula
"Alice im Wunderland...und plötzlich ist alles anders" - Ein Stück über Freundschaft, in dem es mehr als eine Überraschung geben wird. Den Zuschauer erwartet ein unterhaltsamer Abend. 19.00 Uhr - Aula der Marienschule (Einlass ab 18.30 Uhr)
Di., 18.6., 8:50–10:20 Uhr Workshop der TH Köln zur Studienentscheidung
Raum 227
Die Unterstützung bei der Studienwahlentscheidung steht im Zentrum dieser Veranstaltung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von einem Studienberater sowie Studierenden auf die Selbsterkundung ihrer individuellen Interessen und Fähigkeiten vorbereitet und aus erster Hand über allgemeine Anforderungen eines Studiums, unterschiedliche Studienfächer (an allen Hochschulformen) sowie Recherchemöglichkeiten informiert. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: christian.zons@marienschule.com
Di., 18.6., 19 Uhr "Alles Okay." Ein Stück über Fassade und Echtheit
Aula
Eigenproduktion des Szenischen Spiel-Kurses 9d/e (Herr Nitsch). Eintritt frei, Spenden möglich. Einlass: 18:30 Uhr
Mi., 19.6., 17–19 Uhr Kennenlerntag
Aula
An diesem Tag lernen die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Stufe 5 ihre neue Klasse kennen. Die Eltern erhalten zeitgleich Informationen rund um die Erprobungsstufe. Ausklang bei Kaffee und Kuchen im Atrium.
Fr., 21.6. Brückentag nach Fronleichnam - beweglicher Ferientag - unterrichtsfrei
Mo., 24.6. Individuelle Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
Raum 022
Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch über die individuellen Studien- und Berufswünsche. Eine Anmeldung ist erforderlich: christian.zons@marienschule.com.
Mo., 24.6., 8–13 Uhr Hauptprobe Sommerkonzert Variation(s)
Hauptprobe für das Orchester und den Chor der Stufen 9-12 am Montag, den 24.6. von 8-13:00 in der Aula bzw. in 321.
Di., 25.6., 8–13 Uhr Generalprobe Sommerkonzert Variation(s)
Generalprobe am 25.6. von 8-13:00
Mi., 26.6. Schultour 2019 mit Solarjet und JackSayFree
Wieder besuchen im Rahmen der Schultour die Bands Solarjet (zum dritten Mal) und JackSayFree (erstmals) die Marienschule, gehen in Kurse und Klassen zum Erzählen und Musizieren und schließen den Tag mit einem Open-Air-Konzert ab.
Mi., 26.6., 19 Uhr Sommerkonzert Variation(s)
Aula
Hiermit laden herzlich verschiedene Ensembles zum Sommerkonzert "Variation(s) am Mittwoch, den 26.6. um 19:00 in die Aula der Marienschule ein! Der Eintritt ist frei und ohne Platzkarten! Unser Thema Variation(s) führt zu Veränderungen innerhalb der Stücke mit teils virtuoser Natur ("Caprice Nr.24" Paganini- Schulorchester), der Variation von Melodien über einer Harmoniefolge ("Four Chordsong"- Chor der Stufen 9-12) oder einer Wanderung durch verschiedene Stile (LK-Musik 11). Wie immer gibt es ein breites Spektrum der Epochen von Pachelbls "Kanon" über "Games of Thrones" bis hin zu Songs aus dem Film "Rapunzel frisch verföhnt" des Chores der Stufen 5-8, so dass es passend zum Thema viel Abwechslung gibt. Wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch.
Do., 27.6. – Do., 11.7. Berufspraktikum der Stufe 10
Do., 27.6., 19 Uhr "Mirandolina" von Carlo Goldoni - Literaturkurs Stufe 11, Frau Ludwig
Aula
In einer Eigenbearbeitung durch die Jahrhunderte : Eine Liebesgeschichte, die die Zeit überdauert - Einmal als Gasthauswirtin 1753, einmal als Barkeeperin 2019 und schließlich als Hotelbesitzerin im Jahr 2399 wickelt MIRANDOLINA die Männer ihrer jeweiligen Zeit um den Finger, bricht Herzen und sagt von sich selbst: “ich verliebe mich niemals in einen.” Aber ist das wahr? Eine klassische, von Dramatik geradezu triefende Romanze, von Literaturkurs der Stufe elf präsentiert in drei Akten - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Fr., 28.6., 17–21:30 Uhr Filmabend für die Unterstufe
Atrium
Die Pilger-Gruppe veranstaltet einen Filmabend und lädt dazu insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 ein.

Juli 2019

Mo., 1.7., 14–18:30 Uhr Mündliche Abiturprüfungen im 1.-3. Fach
Di., 2.7., 14–18:30 Uhr Mündliche Abiturprüfungen im 1.-3. Fach
Mi., 3.7. – Sa., 6.7. Wir fahren nach Berlin! Abschlussfahrt der Stufe 9
Mi., 3.7., 14–18:30 Uhr Mündliche Abiturprüfungen im 1.-3. Fach
Do., 4.7., 18–20 Uhr Abschlussgottesdienst der Abiturienten in St. Remigius
Fr., 5.7. Sondersprechtag Stufe 10
Beratungsgespräche nur für Sonderfälle (über Versetzung, Schulabschluss, Nachprüfung) auf Einladung durch die Stufenleiter. Die Einladungen ergehen sehr kurzfristig (ggf. am Vortag).
Fr., 5.7. Eltern- und Schülergespräche Einführungsphase
Die Stufenleitung der Einführungsphase lädt kurzfristig für diesen Tag zu Einzelgesprächen zum Thema Versetzung und Schulabschluss ein. Erwartet werden nur diejenigen Eltern und Schüler, die am Vortrag von der Stufenleitung ausdrücklich benachrichtigt worden sind.
18–0 Uhr Abiturfeier im Bayer Casino mit Überreichung der Abiturzeugnisse
21–5 Uhr Abiparty ab 21Uhr in der Tanzbar in Köln
Mo., 8.7. Zeugniskonferenz
Di., 9.7. Sportfest
Mi., 10.7. Treffen der Teams der kommenden Stufe 5
Mi., 10.7. InterNETT
Der Schülerrat veranstaltet ein Projekt zum respektvollen Umgang mit sozialen Medien für die 9. Klassen. Für die Klassen 9a, 9b, 9c findet dieses in der 1.-4. Std. statt, für die Klassen 9d und 9e in der 4.-7.Std. Veranstaltungsorte sind die Aula und versch. Klassenräume. Genaue Infos erfolgen über die Klassenlehrer/innen.
Do., 11.7. InterNETT
Der Schülerrat veranstaltet ein Projekt zum respektvollen Umgang mit sozialen Medien für die 5.-8. Klassen. Für die Klassen 5 und 6 findet das Programm in der 1.-3. Std. statt, für die Klassen 7 und 8 in der 4.-6. Stunde. Genaue Infos erfolgen über die Klassenlehrer/innen.
Fr., 12.7. Zeugnisausgabe
Sa., 13.7. – Di., 27.8. Sommerferien