Am Eingang der Aula begegneten uns die vier Pilzköpfe in Lebensgröße über dem berühmten Zebrastreifen und während des Konzerts wachten die Beatles in Form von riesigen Köpfen oberhalb der Bühne über unsere Beiträge. Die zwei Chöre (Stufe 5-8, Stufe 9-12), das Orchester und die beiden LKs sowie ein Trio gaben einen sehr lebendigen Einblick in das umfangreiche Schaffen der Liverpooler Band. Gut gelaunte Beatmusik („I Want To Hold Your Hand“) erklang neben Balladen (wie „Yesterday“) und nachdenklichen Stücken (z.B. „“Eleanor Rigby“ - mit Streichern begleitet und „Imagine“ - zum Mitsingen für alle). Herr Voß hatte zwar einleitend gesagt, dass das ja eigentlich die Musik der „Oma-Generation“ sei, aber schnell wurde schon während des Probens klar, diese Musik erreicht sicher auch noch die nächsten Generationen. Und so reagierte auch unser Publikum. Mehrfach mussten Stücke wiederholt werden. Herzlichen Dank an die KollegInnen Almuth Giebisch, Klaus Lowinski, Lore Peiffer-Klinger, Joachim Riemen, an das Technik-Team und die Hausmeister - und natürlich an alle Mitwirkenden!!

  • W1siziisijiwmtcvmdmvmdqvndezc2j0ogtief9jtudfmtyync5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=cdd9796a8e35b76a
  • W1siziisijiwmtcvmdmvmdqvnhvxbwx6dtlodl9jtudfmtyyny5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=0296ea01a94b96db
  • W1siziisijiwmtcvmdmvmdqvmtvzm2j4z2hsaf9jtudfmtyyns5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=7ade9916be2e9378
  • W1siziisijiwmtcvmdmvmdqvmzloehdwahc5bf9jtudfmtyyni5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=a1445bd25fcc5937
  • W1siziisijiwmtcvmdmvmdqvnjazytfxddjrcv9jtudfmtyyoc5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=1baa38389a9c67a0
  • W1siziisijiwmtcvmdmvmdqvowczexvlnwfmyl9jtudfmtyznc5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=8742381f499b5992