Am Donnerstag, dem 8.6.2017, führt der Differenzierungskurs "Szenisches Spiel" der Stufe 9 von Frau Falter sein selbstgeschriebenes Stück über ein syrisches Flüchtlingsmädchen um 19.30 Uhr in der Aula auf. Ab 19.00 Uhr ist Einlass, der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Stückbeschreibung: Bei unserem Stück über das 13-jährige syrische Mädchen Saída, das mit seiner Familie über das Mittelmeer nach Europa fliehen wollte, handelt es sich um eine Eigenproduktion des Differenzierungskurses „Szenisches Spiel“ der Stufe 9. Angesichts der Aktualität des Themas und des Bedürfnisses, tiefere Einblicke in die Problematik speziell syrischer Geflüchteter zu gewinnen, haben wir uns entschlossen, nicht auf bereits vorhandene Textvorlagen zurückzugreifen. So entstand in einem intensiven Recherche-, Schreib-, Diskussions- und Überarbeitungs-Prozess die vorliegende Szenenfolge. Saídas Geschichte, die der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten, die in Deutschland traumatisiert ankommt, liebevoll aufgenommen und unterstützt wird, aber auch Hass und Ablehnung erfährt, steht für viele ähnlich verlaufende Schicksale.

  • W1siziisijiwmtcvmduvmzevohnzodayn2m2nf9jtudfntm5mc5qcgcixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=738df4def5b9bf72
  • W1siziisijiwmtcvmduvmzevodc1ddd5otm2bv9jtudfntqxny5qcgcixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=739be8736c39b52b