Danksagung.

Die erste Show „MSO hat Talent“ war ein voller Erfolg vor ausverkauftem Haus, wie es die beiden Zeitungskritiken bestätigen. Neben den drei Gewinnern Floris Philippsen (mit einem selbst komponierten Klavierstück), Elisabeth Frichert und Albert Metzler (mit lateinamerikanischem Salsa) und Ishaani Chirayath (mit den Songs „Girl on Fire“ und „Let it go“) gab es zahlreiche ebenfalls herausragende Beiträge (wie es die Fotos und die Zeitungstexte belegen). Manche Künstler bleiben zu Unrecht unerwähnt, zum Beispiel Louise Degenfeld mit einem überirdischen und professionellen Violinsolo. Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die diesen Erfolg ermöglicht haben. Zu diesem Zweck zitiere ich aus dem Programmheft:

Zunächst einmal danken wir allen, die mutig ihr Talent auf dieser Bühne mit der restlichen Schulgemeinschaft geteilt haben und all denen, die dies als Eltern und in anderen Funktionen unterstützt haben.

Wir danken dem Förderverein und der Schulleitung, die die Finanzierung der Show gesichert hat.

Wir danken allen, die gekommen sind und somit den Abend ermöglicht haben.

Wir danken Herrn Glöckner für das Logo.

Wir danken allen Helfern aus der Stufe 12: Besonders Fabian Unger (technische Leitung und Organisation) und Julius Hardt (Organisation und Durchführung des Votings).

  • W1siziisijiwmtcvmdkvmtmvnxbqdjnicwvxaf9nu09fvgfszw50xzmumf9ibgfja19rdwfkcmf0lmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimzawediynsmixv0?sha=1702f02fb722f492