Kurz vor den Weihnachtsferien fand das erste Spiel für die Mädchen Volleyballmannschaft der Marienschule statt.

Gemeinsam reiste das Team zu Fuß durch die Opladener Fußgängerzone zu den Turnhallen des Landrat Lucas Gymnasium, wo die diesjährigen Stadtmeisterschaften ausgetragen wurden. Durch kurzfristige Absagen der anderen Schulen kam es zu einer Einzelbegegnung gegen das Team vom LLG. Nach nur einem einzigen gemeinsamen Training verkaufte sich das Team der Marienschule sehr stark und wehrte sich ausdauernd in ausgeglichenen Ballwechseln gegen das eingespielte Team des Gegners. Obwohl es immer wieder eng wurde und beide Mannschaften um alle drei Sätze kämpften, konnte sich die MSO Mannschaft leider nicht ausreichend gegen das LLG durchsetzen, so dass der Sieg letztendlich mit 3:0 verdient an den Kontrahenten ging. Im nächsten Jahr werden wir wieder um die Stadtmeisterschaft kämpfen!

Für die Marienschule spielten:

Bianca Breuer, Zoe Klatt, Laura Brosch, Alina Jungblut, Laura Schulz, Alina Ries, Anna Becker, Kimberly Blench, Lioba Goedejohann, Joelina Kerber

  • W1siziisijiwmtcvmtivmjcvogh4yjnyyxkxcl8ymde3mtixnv8xnta1mtmuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=8d0e50c03fd269d8