Was haben „Traumfänger“, „Dschinn“, „Ruf der Tiefe“ und „Der Zauberer von Oz“ gemeinsam?

Es sind 4 von 62 Büchern, die Lotte Gladbach (6d) in diesem Schuljahr in der Bücherei der MSO ausgeliehen und gelesen hat. Klar, dass sie die angesagten aktuellen Bücher liest - viele bekommt sie geschenkt. Aber sie ist auch neugierig auf ältere Bücher. Fantasy liest sie besonders gerne, aber wenn sie etwas über „Das Leben des jungen Mozart“ erfahren kann oder wie man „meine Lehrerin [ge]schrumpft“, greift sie auch zu.

Fantasygeschichten sind auch die Leidenschaft von Thea Zeiske (8b) und Kaspar Geller (6d), die 37 bzw. 29 Bücher aus der Bücherei gelesen haben. Dabei ist Kaspar jemand, der sich das Lesen sehr gut einteilt. Wenn die Zeit wegen Klassenarbeiten nicht zum Lesen reicht, gibt es eine Pause. Wenn genug Zeit ist, leiht er Bücher aus und liest sie sehr schnell. Verlängern kennt er nicht.

Die Treue zur MSO-Bücherei wurde jetzt belohnt mit Bücher-Gutscheinen, schließlich stehen die Sommerferien vor der Tür. Da ist es immer gut, wenn man sich noch das eine oder andere Buch kaufen kann. Denn man weiß ja nie, ob die Bücher am Strand oder im Schwimmbad nicht doch ein bisschen leiden. Nachschub aus der Bücherei kann jeder zusätzlich holen: Es gibt reichlich neue Bücher, die darauf warten, gelesen zu werden und mit einem digitalen Lesetipp den Mitschülern vorgestellt zu werden.

  • W1siziisijiwmtgvmdcvmdgvmnd1nm15bhaym19jtudfmjaxoda2mjdfmtiymja3lmpwzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimzawediynsmixv0?sha=88aad3b04ea96f27
  • W1siziisijiwmtgvmdcvmdgvnm85dmluedh6cv9mzxnlx0noyw1waw9ucziwmthfnc5qcgcixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=2424f93f82105ae0