Seit 2001 bereits gibt es den bundesweiten Aktionstag Girls‘Day und seit 2010 seinen etwas kleineren Bruder den Boys‘Day.

Mit mehr als 100.000 bzw. 30.000 Teilnehmern in 2018 handelt es sich um das größte Berufsorientierungsprojekt weltweit. Das Ziel der Initiative besteht darin, die Jugendlichen mit Berufsfeldern in Berührung zu bringen, in denen Frauen bzw. Männer eher selten vertreten sind. Auch in Leverkusen (u.a. Lanxess, Covestro), Köln (u.a. Sporthochschule, TH Köln, zdi) und den Nachbarstädten gab es in den vergangenen Jahren zahlreiche attraktive Angebote. Der Aktionstag 2019 findet zwar erst am 28. März statt, bereits jetzt sind aber erste Plätze verfügbar. In den kommenden Wochen und Monaten wird es fortlaufend weitere Angebote geben, so dass es sich lohnt die entsprechenden Seiten in Abständen zu besuchen, insbesondere da besonders attraktive Plätze schnell vergeben sind. Allgemeine Informationen sind unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de zu finden, die aktuellen Angeboten erreichen Sie über die folgenden Links: Girls‘Day Boys‘Day Die Marienschule unterstützt die beiden Initiativen, weshalb eine Beurlaubung für diesen Tag grundsätzlich möglich ist. Ansprechpartner für Beurlaubungen sind diejeweiligen Klassenlehrer, bei allenanderen Fragen stehe ich gerne zur Verfügung unter christian.zons@marienschule.com.

  • W1siziisijiwmtgvmtevmjevmzrlmtf5d2dwb181nza4q0i5rv84qtzcxzq0nujfotc3ov9enzu3nzi2ndu4rdkuanblzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimzawediynsmixv0?sha=8fa6dd86b72b5290