Am 12. August begann um 9 Uhr die Schulzeit an der Marienschule für 125 Schüler/innen der Klassen 5a (Herr Szwierczynski), 5b (Frau Relotius), 5c (Herr Lowinski) und 5d (Frau Spennrath-Werges).

Gemeinsam mit ihren Eltern und weiteren Verwandten trafen sie sich in der Remigius-Kirche zur Schuljahrseröffnungsmesse. Schulpfarrer Michael Ottersbach verglich die Schulklasse mit der Besatzung eines Bootes, das ruhige und gefährliche Wetter überstehen muss - und mit Gottes Hilfe auch bestehen wird.

Die Klasse 8c hatte den Gottesdienst mit selbst verfassten Gebeten und einem Begrüßungsdialog vorbereitet. Das Klassenorchester spielte zu Ehren der neuen Mitschüler und erntete - zum letzten Mal in dieser Besetzung - großen Applaus für die musikalische Gestaltung mit Liedern wie "Eine Handvoll Erde", "Morning has broken" oder "Bleibe bei uns". Herr Miedza bedankte sich für die vielen Auftritte der Klasse in und außerhalb der Schule.

Die neuen Fünftklässler und ihre Eltern wurden auch mit den Projektthemen der Marienschule bekannt gemacht. Die Schüler wurden aufgefordert, im Rahmen der MISEREOR-Partnerschaft selbst Beiträge zur Hilfe für Arme zu leisten, die Eltern spendeten fast 600 Euro für die Partnerprojekte der Marienschule, die Schule der Armen Dienstmägde in Dhani / Indien und das Charity Home der Daughters of Divine Love in Enugu / Nigeria.

Die Schule wünscht den Schülerinnen und Schülern der 5d, 5c, 5b und 5a alles Gute für die nächsten Jahre.

  • W1siziisijiwmtuvmdgvmtyvng1menfxb2dsbl9jtudfmtm5mi5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=94ac2ee47a59e0f7
  • W1siziisijiwmtuvmdgvmtyvnzrvzmpqzxbonv9jtudfmtm5os5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=ea2e76297aee3eaa
  • W1siziisijiwmtuvmdgvmtyvd2drcznznjfrx0lnr18xnda0lkpqryjdlfsiccisinrodw1iiiwimzawediynsmixv0?sha=19a886b2003f2130
  • W1siziisijiwmtuvmdgvmtyvngj6d3cxntdrz19jtudfmtm4nc5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=63a1f891c9a39cf8