Die von Bodelschwingh'schen Stiftungen Bethel sind eine diakonische Einrichtung, in der Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, kranke und pflegebedürftige Menschen und Jugendliche mit sozialen Problemen betreut werden. Eine besondere Einrichtung ist die Briefmarkenstelle Bethel. Hier finden seit 125 Jahren Menschen mit ganz unterschiedlichen Behinderungen eine Arbeit, die ihren individuellen Fähigkeiten entspricht. Die Arbeit schenkt ihnen Selbstbestätigung, und sie schafft zugleich soziale Kontakte zu anderen. Jeden Werktag kommen in Bethel mehr als 400 Päckchen mit Briefmarken an, im Jahr sind es 29 Tonnen. Die Beschäftigten nehmen die Sendungen entgegen, sortieren die Marken und bereiten sie für den Verkauf an Sammler vor. Wir als Marienschule möchten Bethel mit dem Sammeln von Briefmarken unterstützen. In der Cafeteria wird ab der nächsten Woche eine Briefmarkenbox stehen. Wenn auch Sie helfen wollen, bitte bringen sie und Ihre Marken.

  • W1siziisijiwmtuvmdkvmdmvow0wexb3dtbln19czxrozwwuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=2c6cc4df5ed5fe83