23 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 haben in der vergangenen Woche in unserer Partnerschule in Villeneuve d’Ascq nicht nur viele neue Vokabeln gelernt! Neben den klassischen kulturellen Besuchen wie der Besichtigung der Städte Lille und Villeneuve d’Ascq, lernten sie auch wie Schule in Frankreich damals wie heute doch auch ein wenig anders ist als Schule bei uns in Deutschland. Kulinarisch wurden wir in diesem Jahr von unseren französischen Gastgebern besonders verwöhnt: Wir besuchten nicht nur eine Nougaterie und durften in Lille leckere Waffeln probieren, heimgekehrt sind auch talentierte Crêpesbäcker und -bäckerinnen! Wenn die Vorfreude auf den Gegenbesuch im April nur halb so groß ist wie der Abschiedsschmerz am Freitag als der Bus uns wieder abholte, dann dürfen wir sicher gespannt sein auf eine erlebnisreiche Woche in Leverkusen!

  • W1siziisijiwmtyvmdevmjevnw8zdw1jz2z0yv8ymde2mdexml8xnda5mzkuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=a0206489a53f016a
  • W1siziisijiwmtyvmdevmjevotjvnng5mnd4nl8ymde2mdexnf8wotmxmzcuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=321671f013fa39eb
  • W1siziisijiwmtyvmdevmjevowmzagntdwluzf8ymde2mdexnv8woda5mdcuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=919d429b7895b284