MSO-Auslandskontakte 2014/2015

Wie in jedem Jahr erhalten Sie im Herbst einige Informationen zu den Auslandsaktivitäten der Marienschule im letzten und im laufenden Schuljahr.

  • Im vergangenen Jahr fand wieder der Austausch mit dem Collège aus Villeneuve d’Asq bei Lille statt, und zwar mit je rund 40 Schülerinnen und Schülern von beiden Schulen. Auch in diesem Schuljahr wird es eine Begegnung in ähnlicher Größenordnung für die Stufe 8 geben. Frau Troschke ist – mit Unterstützung der Fachschaft Französisch – für dieses Projekt zuständig.

  • Im vorigen Schuljahr stand das Austauschprojekt mit unserer polnischen Partnerschule in Tarnów im Zeichen von Musik, Tanz und auch einer Schwarzlicht-Performance. Im September 2014 reisten Frau Löhr, Frau Lünstroth und Herr Dr. Miedza nach Tarnów, im März 2015 fand der Rückbesuch der polnischen Gruppe in Leverkusen statt. Die Präsentation der Workshops erntete beide Male große Begeisterung! Ansprechpartnerin für diesen Austausch ist Frau Falter.

  • Auch der Austausch mit unserer englischen Partnerschule in Romford (Greater London) hat im vorigen Schuljahr mit Stufe neun stattgefunden. Zum Abschlussfest beim Besuch in Leverkusen ließ es sich der Romforder Schulleiter nicht nehmen, persönlich anzureisen. Ende Oktober wird es eine Begegnung zwischen Gruppen beider Schulen in Ypern/Belgien geben. Die Konfrontation mit der Vergangenheit, die Verständigung in der Gegenwart, aber auch die Kooperation für die Zukunft werden Themen dieses ungewöhnlichen Austausch-Projekts sein.
    Die Zuständigen für dieses Projekt sind Frau Schäfer und Frau von Zeddelmann.

  • Die „große“ Englandfahrt der Stufe acht wurde diesmal wieder von Frau Elliott und Frau Schmitz organisiert und kann wohl als „Stufen-Highlight“ mit riesiger Beteiligung angesehen werden.

  • In diesem Schuljahr wird es wieder einen Austauschmit einer italienischen Schule geben! Frau Flecken, die sich unermüdlich um eine passende Partnerschule in Italien bemüht, hat Kontakte zum Liceo Blaise Pascal in Pomezia, Region Latium, geknüpft. Es handelt sich um ein naturwissenschaftliches und humanistisches Gymnasium. Eine Gruppe unserer Oberstufenschüler wird im Januar 2016 dorthin aufbrechen, der Besuch der Italiener in Leverkusen ist für März 2016 geplant. Ansprechpartnerin: Frau Flecken.

  • Einige Schülerinnen und Schüler der Stufe zehn sind im laufenden Schuljahr zu einem Langzeitaufenthalt im Ausland aufgebrochen. Am 20.8. 2015 hat auch wieder die entsprechende Info-Veranstaltung für die Stufe neun unter großer Beteiligung der Schüler und deren Eltern im Atrium der MSO stattgefunden. Etliche Interessierte bemühen sich jetzt darum, eine geeignete Organisation für ein Jahr im Ausland zu finden. Die Referenten, „RückkehrerInnen“ des letzten Durchgangs, haben sehr lebendig und persönlich von ihren Erfahrungen berichtet. Zuständig: Frau Falter, Referent für den Rechtsrahmen etc.: Herr Voß

  • Der „Global Circle“ unserer Gastschüler hat sich verändert: Neben Ana-Paula aus Brasilien sind seit Anfang September 2015 Drake aus den USA und Santiago aus Ecuador Gastschüler an der MSO. Frau Leidinger wird sich auch im neuen Schuljahr intensiv im Deutsch-Förderkurs um sie kümmern. Für den organisatorischen Rahmen ist weiterhin Frau Falter zuständig.

  • Auch die Sprachdiplome für Französisch (DELF: Frau Flecken), Spanisch (DELE: Frau Schäfer) und Englisch (Cambridge Certificate: Frau Schäfer) können weiter erworben werden.

  • Am 22.4.2015 hat der „Abend der Sprachenvielfalt“ zum zweiten Mal in dieser Form unter großer Beteiligung vielfältiger Klassen und Kurse und mit äußerst positivem Publikumsecho im Atrium der Marienschule stattgefunden. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung durch den Sprachkurs mit Flüchtlingen von Frau Arendes, der in den Räumen der MSO stattfindet, und die französische Austauschgruppe bereichert. Frau Leidinger und Frau Falter planenden nächsten „Event“ für das Schuljahr 2016/17.

Wie in jedem Jahr freue ich mich über Rückmeldungen und Anregungen!

Leverkusen, den 13.9.2015
Susann Falter


Programme

  • Frankreich

    • Collège Camille Claudel in Villeneuve d'Ascq (Lille) (ab Stufe 8)
  • England

    • Englandfahrt der Marienschule nach London; Unterbringung in Herne Bay und Whitstable - seit 2005 (Stufe 8)
    • Frances Bardsley School, Romford, Essex, in der Nähe von London - seit 2010 (Stufe 8/9)
  • Mexico

    • Colegio Alemán in Guadalajara; Individueller Austausch und Langzeitaufenthalt - seit 2008 (ab Stufe 7/8)
  • Chile

    • Colegio Alemán in Santiago; seit 2009; Austausch seit 2011 (Stufe 10/11)
  • Tarnow/Polen (Projekt-Partnerschaft)

    • Liceum Adama Mickiewicza (ab Stufe 9/10) seit Schuljahr 2002/2003

Wir möchten allen Schülerinnen und Schülern, die an diesen Austauschprogrammen Interesse zeigen, ermöglichen, im Laufe ihrer/seiner Schulzeit mindestens einmal teilzunehmen.

Stand. 09.2015