Wir bauen das Marianum Stein für Stein nach. Sinn und Zweck ist aber nicht nur das Konstruieren, sondern auch alles, was damit im Zusammenhang steht: Besuche bei Architekten und Statikern, beim Bauamt, Umrechnung von Bebauungsplänen und maßstabsgerechte Umrechnung in LEGO-Größen. Wenn ihr interessiert seid, kommt zu den AG-Zeiten einfach im Atelier vorbei.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet ab dem Schuljahr 2017/'18 der Bau von GBC-Modulen. Hier werden durch Grundlagen der Physik Modelle konstruiert, um eine Balltransportanlage zu errichten.

Nichts geht ohne Ressourcen: Wie bei großen Bauwerken benötigt auch die LEGO-AG Rohstoffe, hier in Form von LEGO-Steinen. Um nachhaltig zu bauen, bitten wir die Schulgemeinde daher, LEGO-Steine, von denen Sie sich trennen können, der MSO zu spenden. Darüber hinaus wird auch die Übermittagsbetreuung davon profitieren: In den Mittagspausen können die Kinder dann mit den Steinen kreativ werden.

Wenn Sie Steine übrig haben, richten Sie Ihre LEGO-Spende bitte an Simon Andreas Nitsch, der sich zusammen mit allen teilnehmenden SchülerInnen steinisch darüber freut.