16 Schüler/innen der Stufen 10 und 11 und sechs Erwachsene begaben sich zum zweiten Mal auf den Jakobsweg, diesmal auf das klassische französische Teilstück, die "Via podensis" zwischen Le Puy und Conques.

Vorher präsentierte sich die Gruppe noch zweimal in der Öffentlichkeit. Am 13. Oktober veranstaltete die Pilgergruppe den traditionellen Filmabend für die Unterstufe. Die Reisekasse wurde danach nochmals gefüllt durch eine überreiche Kollekte am Sonntag, 15. Oktober, nach der von der Gruppe gestalteten Gemeindemesse in St. Heinrich / Witzhelden - mit Texten, Musik und der Einladung zum Formulieren von Gebetswünschen, die die Pilger nun nach Frankreich mitnehmen werden. Nun bleibt zu hoffen, dass die Pilger in ihrer Woche im Aubrac ebenso strahlendes Wetter vorfinden werden wie am Sonntag in Witzhelden.

Nach einer Nachtfahrt im Bus machte sich die Gruppe am 21. Oktober auf die sieben Etappen durch die Hochebenen des Aubrac und des Aveyron und durch das Flusstal des Lot. Trotz einiger Schmerzen und Mühen, ein wenig Regen und Kälte, aber auch begleitet von Sonne, Eseln und guter Laune schafften es alle, nach einer Woche in der Abtei Conques anzukommen, wo sie von Frère Régis begrüßt wurden, Großonkel einer der Teilnehmerinnen. Nach einem Pilgermahl im Kloster und dem Abendgebet mit den Mönchen stimmten die Pilger noch einmal ihre Lieblingslieder in der Abteikirche an, bevor die Rückfahrt sie zur Ferienmitte nach Hause brachte.

  • W1siziisijiwmtcvmtavmzevn2j2egj6owxrbv9eu0mwmzm2os5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=368032fdc134afef
  • W1siziisijiwmtcvmtavmzevmnjuawzmedl4mv9eu0mwmzuwmy5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=e056c2d2835473ed
  • W1siziisijiwmtcvmtavmzevn2zuynd1mwzkel9eu0mwmzu4ns5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=f132264559be56a8
  • W1siziisijiwmtcvmtavmtavnjhkdndynwp6zl9jtudfmjg4my5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=a2aa04acc97146b7
  • W1siziisijiwmtcvmtavmzevndfxy3q2mm8wov9eu0mwmzy1os5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=6249e31a00319128
  • W1siziisijiwmtcvmtevmdevnhf1dzg1mnlwal9eu0mwmzq2ngeuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=fda636e3fdf39184
  • W1siziisijiwmtcvmtevmdevnzlzcdnnemzncf9eu0mwmzyxos5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=372480d3bd3f04fc
  • W1siziisijiwmtcvmtavmtevnjc1czv4ddhzzf9gawxtywjlbmqucg5nil0swyjwiiwidgh1bwiilcizmdb4mji1iyjdxq?sha=9d1e07d744bf69e2
  • W1siziisijiwmtcvmtavmtavngkyzjqwmjb3bl9cawxkc2noaxjtzm90b18ymde3xzewxzewx3vtxziwljezljq0lnbuzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimzawediynsmixv0?sha=1adc7e8d3533d66f