It is a thing most wonderful – am Sonntag, 17. November um 16 Uhr:

Die Chorgemeinschaft Marienschule singt Chormusik aus englischen Kathedralen von Komponisten der letzten 150 Jahre. Das Programm ist abwechslungsreich: Jubelchöre und Lobgesänge, Klagelieder und Totengedenken, stille Gebete und triumphale Hymnen. Begleitet wird die Chorgemeinschaft aus Eltern, Lehrer/inn/en und Ehemaligen sowie anderen Musikfreund/inn/en durch den Kirchenmusiker von St. Remigius, Andrea Filippini, der zudem passende Orgelstücke britischer Komponisten beisteuert. Unsere ehemalige Schülerin Sabine Wagner tritt mit Solostücken auf. Der Eintritt ist frei, der Chor und sein Leiter Thomas Brückner freuen sich auf interessierten Besuch und eine Spende am Ausgang.

Im Jahr 2020 singt der Chor romantische Chorwerke französischer Komponisten. Wer gerne mitwirken möchte, wende sich gerne an Ansgar Szwierczynski (ansgar.szwierczynski@marienschule.com).